Suche🔎
0
Gesundheit Gesundheitstipps Kräuterwissen

Die Schilddrüse natürlich heilen – Bringe deine Hormone in Balance!

9. Februar 2024

Die Schilddrüse natürlich heilen – Ist das überhaupt möglich? 

Schilddrüsenerkrankungen und Fehlfunktionen gibt es mittlerweile ausgesprochen häufig. Statistisch gesehen bildet jeder 3. Erwachsene im laufe seines Lebens die eine oder andere krankhafte Schilddrüsenveränderung aus… Eine Solche Veränderung kann grundsätzlich in jedem Alter auftreten. 

Die meisten Ärzte lernen in ihrem Studium leider sehr wenig über die Ursachen und Hintergründe dieser Modeerkrankung, weshalb für sie oft nur zwei Optionen bleiben: Die lebenslange Behandlung mit Medikamenten, oder die Entfernung von betroffenem Gewebe! 

Lasst uns ein wenig „Licht ins Dunkle“ bringen, uns einem unscheinbaren Organ widmen, welches unglaubliche Fähigkeiten besitzt und uns die Möglichkeiten anschauen, unsere Schilddrüse völlig natürlich zu heilen und zu unterstützen. 

Denn eins ist klar: Packt man das Übel an der Wurzel und behebt die Ursachen der Erkrankung, steht einem gesunden Leben und dem Erhalt all deiner wertvollen Organe nichts mehr im Wege! 

Die Schilddrüse natürlich heilen – Bringe deine Hormone in Balance!

Die Schilddrüse - Klein aber Oho

Normalerweise nehmen wir die Schilddrüse überhaupt nicht wahr – Die kleine schmetterlingsförmige Schilddrüse ist völlig unscheinbar in die Strukturen unseres Halses integriert. Sie liegt an der Vorderseite des Halses unterhalb des Schildknorpels des Kehlkopfes, dem sie auch ihren Namen verdankt. 

Schilddrüse natürlich heilen

So klein und unscheinbar sie auch sein mag, sie ist einer der wichtigsten Hormonschrittmacher des menschlichen, sowie auch des tierischen Organismus! Hormone sind die wichtigsten Botenstoffe unseres Körpers, welche andere Organe beeinflussen und regulieren. 

Im Kern produziert unsere Schilddrüse 3 lebenswichtige Hormone: 

🔸 Trijodthyronin (T3)

🔸 Thyroxin (T4)

🔸 Calcitonin

Man könnte sagen, dass diese 3 Hormone das Gaspedal unseres Körpers darstellen, denn sie beeinflussen den Stoffwechsel und die Funktionstüchtigkeit fast aller Organe. Wir werden gleich noch etwas genauer darauf eingehen. 

Zu unserer Schilddrüse gehören zusätzlich die Nebenschilddrüsen. Etwa 90 Prozent der Menschen besitzen vier Nebenschilddrüsen, die jeweils am oberen und unteren Ende, hinter jedem Schilddrüsenlappen liegen. Rund 10 Prozent der Menschen haben entweder weniger oder mehr Nebenschilddrüsen. In seltenen Fällen liegen die Nebenschilddrüsen auch mal weiter weg von der Schilddrüse, zum Beispiel im Brustkorb unter dem Brustbein.

Die Nebenschilddrüsen produzieren ein weiteres wichtiges Hormon, das sogenannte Parathormon. Dieses Hormon steuert über verschiedene Mechanismen die Konzentration von Kalzium und anderen Mineralstoffen im Körper. So hat das Parathormon also vor allem Einfluss auf die Nerven- und Muskelfunktion sowie den Knochenstoffwechsel.

Die Schilddrüsenhormone und ihre Funktionen

Trijodthyronin (T3)

Schilddrüse natürlich heilenTrijodthyronin (T3) wird in der Schilddrüse aus der Aminosäure Thyronin und drei Jodatomen, zu dem fertigen Hormon zusammengebaut.  

Eine gesunde Schilddrüse produziert täglich etwa 10 bis 50 Mikrogramm T3. Es wird kontinuierlich von der Schilddrüse in das Blut abgegeben, wo der überwiegende Teil an spezielle Eiweiße gebunden zu den entsprechenden Organen transportiert wird. 

T3 bleibt als solches nur etwa einen Tag in unserem Körper wirksam, bevor es von den Organen abgebaut wird. Seine biologische Struktur ermöglicht ihm ein schnelles und wirksames eindringen in die verschiedenen Organzellen. Daher wird T3 in Fachkreisen oft auch als die „Arbeitsform“ der Schilddrüsenhormone bezeichnet.

Thyroxin (T4)

Thyroxin (T4) unterscheidet sich lediglich durch ein zusätzlich gebundenes Jodatom vom Trijodthyronin. Unser Körper produziert unter normalen Umständen pro Tag etwa 80 bis 100 Mikrogramm T4. 

T4 ist mit einer Halbwertszeit von etwa 7 Tagen viel langlebiger als T3, hat dafür aber eine viel geringere biologische Wirksamkeit auf die Zielorgane. Durch Abspaltung eines Jodatoms ist unser Körper jedoch in der Lage, aus dem T4 das rascher und stärker wirkende T3 herzustellen.  Daher wird das T4 auch als „Speicherform“ der Schilddrüsenhormone bezeichnet.

Calcitonin

Neben den eigentlichen Schilddrüsenhormonen Triiodthyronin und Thyroxin , wird in den sogenannten C-Zellen der Schilddrüse auch noch das Hormon Calcitonin gebildet. Dieser Botenstoff beeinflusst den Kalzium- und Knochenstoffwechsel und ist somit der Gegenspieler des oben beschriebenen Parathormons der Nebenschilddrüsen.

Wie bereits erwähnt, könnte man diese 3 Hormone als das Gaspedal unseres Körpers bezeichnen, denn sie beeinflussen den Stoffwechsel und die Funktionstüchtigkeit fast aller Organe. Zusammengefasst wirken sie sich ganz besonders auf folgende Funktionen und Körperstrukturen aus: 

🔸 Herzaktivität, Herz-Kreislauf-System und Blutdruck 

🔸 Energiestoffwechsel und Körpergewicht

🔸 Lustempfinden und natürliche Zyklen

🔸 Kohlehydratstoffwechsel und Insulinproduktion

🔸 Fett- und Eiweißstoffwechsel und Cholesterinwerte

🔸 Muskelstoffwechsel / Muskelkraft 

🔸 Thermoregulation des Körpers

🔸 Gehirnaktivität und psychische Stabilität

🔸 Magen-Darmtätigkeit, gesunde Verdauung

🔸 Wachstum und Reifung von Babys im Mutterleib und Kindern 

Schilddrüsen Fehlfunktionen

Hyperthyreose und Hypothyreose

Wie du siehst, haben die Schilddrüsenhormone wirklich Einfluss auf fast alle Prozesse in unserem Körper. So ein komplexes und fragiles System ist natürlich auch immer sehr anfällig für Störungen. Gerät also dieses fein abgestimmte Gleichgewicht aus dem Takt, hat das somit Auswirkungen auf unseren gesamten Organismus. 

Schilddrüse natürlich heilen

Werden nun aus verschiedenen Gründen zum Beispiel zu viele Schilddrüsen Hormone produziert, sprechen wir von der bekannten Schilddrüsen-Überfunktion, oder auch Hyperthyreose. Bei dieser Schilddrüsen Fehlfunktion laufen Körper, Geist und Seele ständig auf Hochtouren, woraus sich auch die für diese Störung typischen Symptome ergeben: 

🔺 Schlafstörungen

🔺 Extreme Stimmungsschwankungen

🔺 Unruhe, Nervosität und Reizbarkeit

🔺 Herzrasen, Herzklopfen, Erhöhter Blutdruck, Zittern

🔺 Häufiges und vermehrtes Schwitzen

🔺 Überempfindlichkeit gegenüber Wärme

🔺 Menstruationsstörungen

🔺 Durchfall, Reizdarmsyndrom, Gewichtsverlust 

🔺 Haarausfall

🔺 Muskelschwäche und Muskelschmerzen

Bei zu wenig Schilddrüsen Hormonen läuft unser Körper dagegen eher „untertourig“. Der Hormonmangel verlangsamt alle Stoffwechselprozesse des Körpers und verringert die Leistungsfähigkeit. Hier sprechen wir dann von der Schilddrüsen Unterfunktion, oder auch Hypothyreose. Daraus leiten sich folgende, typische Symptome ab: 

Schilddrüse natürlich heilen

🔺 Müdigkeit, Abgeschlagenheit, hohes Schlafbedürfnis

🔺 Haarausfall, sprödes Haar, Verlust der Augenbrauenhaare 

🔺 Schwellungen, Wassereinlagerungen und Gewichtszunahme trotz ausreichender Bewegung und gesunder Ernährung 

🔺 Schwaches Herz-Kreislaufsystem und Kälteempfindlichkeit 

🔺 Hohe Infektanfälligkeit, schwaches Immunsystem 

🔺 Starke Menstruation 

🔺 Impotenz und Unfruchtbarkeit 

🔺 Chronische Magen-, Darmbeschwerden wie Verstopfung oder Sodbrennen 

🔺 Anämie und Eisenmangel 

🔺 Depressionen und ein vernebeltes Gehirn 

🔺 Eingeschränkte Entgiftungsfähigkeit 

Hashimoto-Thyreoiditis

Hashimoto-Thyreoiditis zählt zu den sogenannten „Autoimmunerkrankungen“ und ist die mit Abstand häufigste Form der Schilddrüsenentzündungen. In den meisten Fällen ist diese Schilddrüsen Fehlfunktion auch die Ursache einer Schilddrüsenunterfunktion. 

Bei dieser Erkrankung liegt eine Störung des Immunsystems vor, in Folge derer die Schilddrüse von den eigenen Körperzellen angegriffen und entweder Stück für Stück aufgelöst wird, oder sich sogar vergrößert. Die Schilddrüse ist dauerhaft entzündet, wodurch sie nach und nach an Funktion einbüßen muss. 

Dieser Prozess verläuft meist zunächst eher im Stillen ab, weshalb die Erkrankung erst dann entdeckt wird, wenn bereits die typischen Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion, wie oben beschrieben, vorliegen. 

Morbus Basedow

Morbus Basedow ist quasi das Gegenstück zu Hashimoto. In beiden Fällen lösen spezifische Antikörper Entzündungsprozesse in der Schilddrüse aus. Diese führen bei Morbus Basedow jedoch zu einer Schilddrüsenüberfunktion. 

Die drei Hauptsymptome der Basedow Krankheit sind: 

🔺 Vergrößerung der Schilddrüse („Kropf“, Struma)

🔺 Hervortreten der Augäpfel (Exophthalmus)

🔺 Herzrasen (Tachykardie)

Dazu kommen dann meist noch die typischen Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion, wie oben beschrieben. 

Die Schilddrüse - Ganzheitliche Betrachtung

Schilddrüse natürlich heilenDie Schilddrüse wird auch oft als „Schmetterlingsorgan“ bezeichnet. Das lässt sich vor allem auf ihr Aussehen, ihre Form zurückführen. Werfen wir aber einmal einen ganzheitlichen Blick auf die Schilddrüse, verrät uns diese spezielle Form auch sehr viel über die feinstoffliche und spirituelle Bedeutung. 

Der Schmetterling steht seit je her für Transformation und Metamorphose. Schaut man sich nun die Aufgabe der Schilddrüse auf körperlicher Ebene einmal an, stellen wir schnell fest, dass Veränderung und Umwandlung die Hauptaufgabe dieses Organs ist. 

Eine der Hauptbotschaften die von der Schmetterlingsenergie getragen wird, betrifft unsere Fähigkeit, wichtige Veränderungen mit Anmut und Leichtigkeit zu durchlaufen. Außerdem steht der Schmetterling für folgende weitere Themen: 

🔸 Mächtige Verwandlung, Metamorphose

🔸 Bewegung durch verschiedene Lebenszyklen

🔸 Erneuerung, Wiedergeburt

🔸 Freude am Leben, Leichtigkeit des Seins, Verspieltheit

🔸 Fähigkeit sich von irdischen Dingen zu lösen

🔸 Die Welt der Seele entdecken 

Der Schmetterling symbolisiert außerdem das Gleichgewicht zwischen Gefühl und Verstand. Die Schilddrüse wird nicht umsonst als „Gefühlsdreieck“ bezeichnet. Mit ihrer Lage im Halsbereich, genau am Kehl Chakra, ist sie quasi die Verbindung zwischen Herz und Hirn. 

Die Lage deutet außerdem auf eine weitere wichtige Aufgabe hin, nämlich unseren Selbstausdruck, sowohl verbal, kreativ, aber auch sexuell. Aber auch der Selbstschutz ist eine wichtige Funktion dieser kleinen Drüse.

Genau wie der Schmetterling ist die Schilddrüse ein sehr sensibles und fragiles Organ. Klein, zart und sehr störungsempfindlich. Die Auswirkungen einer gestörten Schilddrüse dagegen sind jedoch sehr weitreichend und schränken Betroffene auf sehr vielen Ebenen ein! 

Die Schilddrüse aus Sicht der neuen germanischen Medizin

Die „neue germanische Medizin“, nach Dr. med. Ryke Geerd Hamer, beschäftig sich mit dem Zusammenhang der psychischen und körperlichen Gesundheit. 

Schilddrüse natürlich heilen

Demnach ist der Auslöser einer jeden sogenannten Krankheit immer ein biologischer Konflikt, ein hochdramatisches Schockerlebnis, welches wir auch als Trauma bezeichnen. 

In der Germanischen Heilkunde sind die „Krankheiten“ die von der Schulmedizin Jahrtausende lang als „Insuffizienzen“, „Pannen der Natur“ oder „Entgleisungen“, „Bösartigkeiten“ oder „Strafen angesehen wurden, eigentlich sehr sinnvolle biologische Sonderprogramme der Natur. 

Wenn wir verstehen, dass unser Körper niemals etwas ohne einen speziellen Grund tut, dann begreifen wir auch schnell, dass die meisten „Krankheiten“ im Prinzip nur der Versuch unseres Körpers ist, uns bestmöglich zu schützen und zu versorgen. 

Nach Dr. Hamer liegen bei einer Schilddrüsenerkrankung einer oder mehrere der folgenden Konflikte vor: 

🔺 „Brocken-Konflikt“ – Das Gefühl etwas Gutes nicht zu bekommen, weil man zu langsam ist, oder etwas Schlechtes nicht loswerden zu können, weil man zu langsam ist 

🔺 Ohnmachtskonflikt – Man müsste schnell handeln, fühlt sich aber macht-, und hilflos 

🔺 „Brocken-Konflikt“ – Durch Muskelschwäche etwas Erwünschtes nicht bekommen, oder etwas Unerwünschtes nicht loswerden zu können 

🔺 Selbstwerteinbruch – Das Gefühl etwas nicht schaffen oder erreichen zu können, weil man zu langsam, zu träge, schwach, kraftlos oder passiv ist 

Liegt nun also ein innerer Konflikt mit diesen Themen der Schilddrüse vor, wurde etwas traumatisches in Zusammenhang mit diesen Themen erlebt, oder gab es in vorherigen Generationen bereits Konflikte, äußert sich das oft in Schilddrüsenerkrankungen wie Tumoren, Zysten, Fehlfunktionen oder pathogenen Veränderungen. 

Nach Dr. Hamer ist der biologische Sinn der meisten Schilddrüsenerkrankungen die Veränderung des Gewebes, damit eine bessere Thyroxin Abgabe gewährleistet werden kann. Dadurch soll das Individuum wieder schneller handeln können. 

Oft sind Menschen mit einer gewaltsamen Kindheit betroffen. Kinder, die unterdrückt wurden und ihre Meinung nicht offen kundtun durften. Lieblosigkeit und fehlende Geborgenheit hat Betroffene oft begleitet. Möglicherweise gab es gewalttätige Eltern, oft auch in Verbindung mit Drogenmissbrauch. 

Warum sind überwiegend Frauen von Schilddrüsenerkrankungen betroffen?

Die Schilddrüse steht in enger Verbindung mit den lebensspendenden, schöpferischen Unterleibsorganen wie der Gebärmutter und den Eileiter/Eierstöcke.

In der TCM (traditionelle chinesische Medizin) und der Chakrenlehre zeigt sich, dass diese Organe sehr eng und über den mittleren Meridian, auch „Konzeptionsgefäß“ genannt, auf einer Körperlinie miteinander verbunden sind.

Schilddrüse natürlich heilen

Viele Frauen mit Schilddrüsen Symptomatik haben auffälliger Weise oft in ihrer Vergangenheit Verletzungen an den weiblichen Organen erlitten. 

Angefangen von Kaiserschnitten, über Gebärmutterentnahmen und/oder Eierstockentfernungen, Ausschabungen bis hin zu Verletzungen durch sexuelle Gewalt. All diese Erfahrungen hinterlassen Traumata, sie sich dann wiederum in anderen Symptomen äußern können.

Es muss nicht unbedingt ein Trauma aus dem eigenen Leben sein. Oft ist es ein übertragener Konflikt der Vorfahren. Um dieses Muster nachhaltig zu durchbrechen, musst du also eventuell ein wenig Recherche betreiben und dir das Leben deiner Vorfahren etwas genauer anschauen. 

Es geht also darum, diese Muster zu erkennen und zu durchbrechen. Dabei könne dir folgende Fragen behilflich sein: 

🔸 Konnte ich als Kind / kann ich heute meine Gedanken, Gefühle, Wünsche und Ideen verbal mitteilen?

🔸 Traue ich mich zu sagen was ich nicht will?

🔸 Wurde mir früher ständig „über den Mund gefahren“? Wurde ich unterbrochen, durfte ich nicht ausreden?

🔸 Empfinde ich vielleicht Wut-, Hass- oder Rachegefühle gegenüber einer bestimmten Person?

🔸 Fühle ich mich gehört, gesehen und wahrgenommen?

🔸 Habe ich Angst mich frei auszudrücken? Wovor habe ich Angst? 

🔸 Kann ich auf mein Herz hören, meine Herzenswünsche ernst nehmen und sie frei nach außen kommunizieren? Was hemmt mich? Wovor habe ich Angst? 

🔸 Und die letzte und vielleicht schwierigste Frage: Was muss ich tun, damit sich etwas verändert? Was braucht es, damit ich heilen kann? 

Die Klärung dieser Fragen ist eine Reise zu dir selbst. Eine Reise in dein Schmetterlingsorgan, eine Reise zur Heilung. Diese Reise benötigt viel Mut und Kraft, ist aber der Schlüssel für einen gesunden Körper! 

Mache diese Reise in deinem eigenen Tempo, spüre immer wieder in dich hinein, wie viel du verkraften und verarbeiten kannst. Es kann sehr hilfreich sein, seine Gedanken und antworten auf die einzelnen Fragen aufzuschreiben. 

Warum künstliche Hormone und Operationen keine Lösung sind

Die Ärzte geben es selbst zu: Keine schulmedizinische Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen wirkt zuverlässig und ist ohne Nebenwirkungen. Wieso? Weil auch hier immer nur an den Symptomen und nicht an der Ursache herum gedoktert wird…

Schilddrüse natürlich heilen

Die Einnahme von künstlichen Hormonen wirkt sich im Laufe der Zeit negativ auf deinen gesamten Organismus aus und sollte gut überlegt sein. 

Die häufigsten Nebenwirkungen der Schilddrüsentabletten sind Herzrasen, Herzrhythmusstörungen oder Brustenge. Mittlerweile ist auch bestätigt, dass viele Tabletten eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) hervorrufen. Diese zeichnet sich durch Symptome wie Schmerzen im Oberbauch, Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung und Fieber aus. 

Einige Medikamente stehen sogar im Verdacht, angeborene Fehlbildungen zu verursachen, wenn sie während der Schwangerschaft und insbesondere in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft und in hoher Dosierung eingenommen werden.

Und das ist nur eine kleine Auflistung der Nebenwirkungen von Schilddrüsentabletten… 

Solltest du dich trotzdem dazu entscheiden Medikamente einzunehmen, findest du hier sehr hilfreiche Tipps, wie du sie wenigsten richtig und am wirkungsvollsten einsetzt: 

👉🏻 Die richtige Einnahme von Schilddrüsenmedikamenten (zentrum-der-gesundheit.de)

Die Inaktivierung der Schilddrüse durch eine Radio-Jod-Therapie, oder eine Operation, also die Entfernung von Teilen der Schilddrüse oder sogar der ganzen Drüse hat noch weitaus schlimmere Folgen für unseren Körper. 

Nach einem solchen Eingriff ist man auf eine lebenslange medikamentöse Therapie angewiesen.  Andernfalls wirkt sich ein Leben ohne Schilddrüse und der daraus resultierende Hormonmangel gravierend auf Psyche und Körper aus. 

Die Schilddrüse natürlich heilen – Bringe deine Hormone in Balance!

Diese Umweltfaktoren beeinflussen unser Hormonsystem

Die psychisch/seelischen Ursachen von Schilddrüsenerkrankungen haben wir uns ja bereits ausführlich angeschaut. Diese Themen für sich zu lösen ist einer der Grundsteine, um nachhaltig gesund zu sein. 

Endometriose Behandlung

Auf der rein körperlichen Ebene wirken heutzutage leider unzählige Umweltfaktoren stark auf unseren Organismus und speziell auch das Hormonsystem ein: 

🔸 Ein stressiger und schnelllebiger Alltag

🔸 Ungesunde Ernährung, vor allem hormonbelastete und genveränderte Lebensmittel wie Mais, Soja, Fleisch und Milchprodukte

🔸 Xenohormone aus Kunststoffen, Plastikverpackungen oder Konservendosen, wie zum Beispiel Bisphenol A 

🔸 Hormonverändernde Stoffe aus Kosmetika 

🔸 Hormonelle Abbauprodukte aus dem Leitungswasser 

🔸 Medikamente wie die Anti-Babypille, oder andere Hormonpräparate 

🔸 Schwermetalle aus der Luft, dem Wasser und unseren Lebensmitteln  

All diese Stoffe lagern sich in unserem Körper ab, beeinträchtigen die gesunde Funktion unserer Zellen und begünstigen damit die Entstehung von chronischen Entzündungsprozessen, wie bei Schilddrüsenfehlfunktionen. 

Der zweite Grundstein der natürlichen Behandlung der Schilddrüse wäre also all diese Stoffe aus den Zellen zu holen und sie aus dem Körper auszuleiten, sprich zu ENTGIFTEN! 

Natürlich solltest du dann auch darauf achten, möglichst alle schädlichen Umweltfaktoren, auf die du selbst Einfluss hast, aus deinem Leben zu entfernen und deinen Körper von nun an wirklich regelmäßig zu entgiften. 

Entgiftung und Darmsanierung - Der Schlüssel zur ganzheitlichen Gesundheit

Lasst uns also in die Praxis der natürlichen Schilddrüsen Unterstützung einsteigen! Die wohl effektivste und gründlichste Methode, um seinen Körper zu entgiften ist meiner Meinung nach eine Detoxkur mit Chlordioxid (CDL / MMS ), Zeolith und DMSO.

Diese 3 Mittel in Kombination angewendet, bilden ein echtes Entgiftungs-Powerpaket! Sie entgiften und entschlacken deinen Körper ziemlich effektiv und gründlich und schaffen dadurch wieder eine gesunde Zellfunktion. 

Warum Chlordioxid so wirkungsvoll ist

Warum es so effektiv wirkt, kann man ganz einfach erklären: 

Entgiften

Die Wirkung von Chlordioxid basiert auf seiner Oxidationskraft. Als starkes Oxidationsmittel entzieht es den Schad-und Giftstoffen Elektronen, zerstört dadurch ihre biochemische Struktur und macht sie somit unwirksam. Sie können dann über Leber und Nieren ausgeschieden werden. 

Das Immunsystem wird durch diesen Prozess stark angeregt. Somit fördert Chlordioxid die schnelle Regenerierung aller Körperzellen. 

MMS und CDL arbeiten also selektiv und machen nur die schädlichen Zellen unschädlich und fördern das Wachstum und die Gesundheit der Guten!
Neben Keimen und Bakterien vernichtet es ebenfalls Giftstoffe wie verschiedene Würmer, Pilze, Parasiten, Schwermetalle sowie Pestizide oder Glyphosat.

Die chemische Verbindung Chlordioxid verbleibt im Körper in dieser Form für ca. 1-1,5 Stunden. Danach zerfällt es zu Wasser, Sauerstoff und Kochsalz. Diese Stoffe kommen auch zu Hauf physiologisch und natürlicherweise in unserem Körper vor. 

Zeolith Mineralerde - Der Meister der Entgiftung

Natürliche HaarpflegeDie Vulkanerde Zeolith kann man wohl als Meister der Entgiftung betrachten. Mit seinen speziellen physischen Eigenschaften, die man mit einem Schwamm vergleichen könnte, besitzt es die Fähigkeit Gift- und Schadstoffe aufzunehmen und gleichzeitig Mineralien, wie Magnesium, Calcium und Silizium, abzugeben.

Innerlich wie äußerlich angewendet bietet Zeolith zahlreiche positive, gesundheitliche Effekte, die wir in unserem Alltag kinderleicht nutzen können, um natürlich gesund zu sein. 

Zeolith ist also ein wahres Naturphänomen und ein wertvolles Geschenk der Natur!

DMSO - Organischer Schwefel als Wirkverstärker

DMSO (Dimethylsulfoxid) ist eine natürlich vorkommende Schwefelverbindung. DMSO wird oft als eine Art Kanalöffner bezeichnet, da es rasch in alle Bereiche des Körpers flutet und Membranen des Körpers mühelos überwindet.

Hexenkräuter und Zauberpflanzen

Es reagiert mit der Fettummantelung der Zellmembranen und verändert deren Struktur, was ihm dann das Eindringen ermöglicht.

DMSO erreicht also auch Regionen des Körpers, die sonst sehr schwer zu erreichen sind wie zum Beispiel Gelenkkapseln, Knochenmark oder Fettgewebe.

Dieses Phänomen macht das Mittel so unglaublich wirkungsvoll! So wirkt es gleichzeitig auch als Verstärker für andere Substanzen. Wird DMSO also zusammen mit Chlordioxid eingenommen, kann das Chlordioxid noch tiefer in die Zellen eindringen und dort auch noch verstärkt seine Wunder vollbringen! 

Und genau deswegen liebe ich die Natur! Sie fasziniert mich immer wieder aufs Neue, denn sie schenkt uns wirklich alles, um einfach und natürlich gesund zu sein! 

Wie du dieses Dreamteam zusammen einsetzt, eine alltagstaugliche Anleitung inklusive Video, sowie alle wichtigen Hinweise zur Verwendung findest du ganz ausführlich in meinem Blogartikel dazu: 

👉🏻 MMS/CDL ENTGIFTUNGSKUR – ENLDICH RAUS MIT DEN GIFTEN! 

EINFACH LYNNI LEBENSKRAFTSCHOP - Entgiftungs-Set CDL | Zeolith | DMSO

Entgiftungs-Set

Natürliche Mittel für die Schilddrüse

Damit die Schilddrüse ihre Funktion einwandfrei ausführen kann, benötigt sie zur Bildung der verschiedenen Hormone eine Vielzahl bestimmter Nährstoffe. Ohne diese Bausteine können die Hormone nicht ausreichend gebildet und reguliert werden.

Die Hauptnährstoffe, welche unsere Schilddrüse täglich benötigt sind vor allem: 

🔸 Vitamin A – Bildung von fT4

🔸 B- Vitamine B3, B6, B9 und B12 – regeln die Schilddrüse und koordinieren die Bindung von Jod 

🔸 Vitamin D – Schützt die Schilddrüsenzellen vor Schäden

🔸 Eisen – Wichtiger Co-Faktor für das Enzym Thyreoperoxidase, welches Jod fixiert und an Tyrosin bindet. Dabei entsteht fT4

🔸 Zink – Reguliert vermutlich einige antioxidative Enzyme in der Schilddrüse

🔸 Selen – Teil der Deiodinasen. Enzyme, die aus fT4 das aktive fT3 herstellen

🔸 Jod – Wird benötigt, um fT4 zu bilden

🔸 Omega 3-Fettsäuren – Wirken Entzündungen entgegen 

🔸 Aminosäure Tyrosin – Wird benötigt, um T3 zu bilden 

Eine tägliche, ausreichende Versorgung mit Nährstoffen ist also unabdingbar für eine gesunde Schilddrüsenfunktion. 

Hier kommen daher meine Lieblingstipps aus der Natur, die deine natürliche Schilddrüsenfunktion unterstützen und verbessern können: 

Moringa - Die Nährstoffreichste Pflanze der Welt

Die Fakten: Moringa ist nach bisherigen Erkenntnissen die nährstoffreichste Pflanze dieser Erde! 

Moringa

Sie enthält unter anderem folgende Nährstoffe in großer Zahl: 

🔸Wichtige Mineralstoffe (Mengenelemente) – Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium, Phosphat, Schwefel, Chlor

🔸Spurenelemente – Chrom, Eisen, Cobalt, Fluor, Kupfer, Jod, Mangan, Molybdän, Selen, Zink, Silicium, Vanadium 

🔸Vitamine, fettlöslich – Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E, Vitamin K 

🔸Vitamine, wasserlöslich – Alle B-Vitamine, Vitamin C 

🔸Essentielle Fettsäuren – Omega-3 und Omega-6

🔸18 von 22 Aminosäuren – Alle 8 essentiellen, die der Körper nicht selbst produzieren kann

🔸Sekundäre Pflanzenstoffe – Chlorophyll, Zeatin, zahlreiche Flavonoide, Saponine, Quercetin u.v.m. 

🔸Zahlreiche Antioxidantien 

🔸Bitter- und Scharfstoffe 

💡 Alles über meine persönlichen Geschichte mit Moringa und viele weitere spannende Fakten über den Moringa Baum mit all seinen Bestandteilen findest du in meinem Blogartikel zu dem Thema: 

👉🏻 Moringa – Natürlich gesund mit dem Nährstoffwunder

Es gibt wirklich Niemanden, der nicht von Moringa als Nahrungsergänzungsmittel profitieren könnte… Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren und sogar unsere Haus-, und Nutztiere – Jeder ist auf eine ausreichende Nährstoffversorgung angewiesen! Und genau diese Aufgabe kann Moringa mit Leichtigkeit übernehmen. 

Dank der perfekten Zusammensetzung der Nährstoffe, hat Moringa einen extrem positiven Effekt auf die Schilddrüse. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die Moringa Blätter sich stark regulierend auf die Schilddrüsenhormone auswirkt und sie wieder in ein natürliches Gleichgewicht bringt. 

So ist Moringa sowohl bei Schilddrüsenunter-, als auch bei Überfunktionen eine effektive und vor allem völlig natürliche Hilfe. Die passenden Studien dazu findest du hier (In Englisch): 

👉🏻 Auswirkungen von Extrakten aus Saflorblüten und Moringablättern auf die experimentelle Hyper- und Hypothyreose bei Ratten

👉🏻 Wirksamkeit und Sicherheit von „Barg-e-Sahajna“ (Moringa oleifera Lam.) bei primärer Hypothyreose

JETZT Auch IM EINFACH LYNNI LEBENSKRAFTSHOP - 100% naturreines Moringa

Moringa Presslinge
Moringa Presslinge 1000 Stück á 500mg
Moringa Tee
Moringa Blätter Tee 50g/200g
Moringa Komplettset
Moringa Komplettset - Presslinge, Tee und Samen

Du möchtest noch viel tiefer in das Thema Moringa eintauchen?

Viele, viele spannende Fakten über den Wunderbaum, weitere Anwendungsbereiche und alles zur Einnahme und Dosierung findest du in folgenden Blogartikeln: 

👉🏻 Moringa – Natürlich gesund mit dem Nährstoffwunder!

👉🏻 Phänomen Moringa Blätter – Diese Schätze birgt das Blattwerk des Wunderbaumes 

Zu allen Teilen von Moringa gibt es mittlerweile auch zahlreiche Studien. Eine gut zusammengefasste Übersicht findest du hier: 

👉🏻 Wissenschaftliche Studien rund um Moringa 

Dort findest du zum Beispiel Studien zum Thema Diabetes, Krebs oder der entzündungshemmenden Wirkung von Moringa. 

Stöbere dich gern mal durch, es lohnt sich! 

Und nun geht es weiter mit einem wahren Meister der Entgiftung! 

Artemisia annua - Der einjährige Beifuß

PferdehustenWie ich ja weiter oben bereits erläutert habe, sind vor allem Frauen von Schilddrüsenproblemen betroffen. Daher hier eine Herzensempfehlung:

Im allgemeinen könnte man den Beifuß als das Frauenkraut überhaupt bezeichnen! Er wird seit Jahrtausenden in der traditionellen Medizin bei jeglicher Art von Frauenleiden eigesetzt. 

Egal ob Menstruationsprobleme, Krämpfe, starke Blutungen, chronische Entzündungen oder zur Unterstützung der Geburt – Der Beifuß ist hier immer eine gute Wahl. 

Der einjährige Beifuß (Artemisia annua) enthält aufgrund seiner Einjährigkeit viele wichtige Nährstoffe für unsere weiblichen Organe, in hochkonzentrierter Form. Außerdem wirkt er sich stark regulierend auf unser Hormonsystem aus und hilft dabei Dysbalancen auszugleichen. 

Da die weiblichen Organe und die Schilddrüse ja sehr eng miteinander verbunden sind, schlägst du mit Artemisia annua quasi 2 Fliegen mit einer Klappe! 

Viele, viele weitere spannende Infos zu dieser einzigartigen Pflanze bekommst du in ausführlicher Form in meinem Blogartikel: 

👉🏻 Achtung gesund! Artemisia annua – Das verbotene Wundermittel! 

Artemisia annua und Moringa ergänzen sich in ihrer Wirkung übrigens ganz hervorragend! Moringa bringt noch einmal zusätzliche Nährstoffe mit und kann so die Wirkung des Beifußes noch einmal verstärken und unterstützen.

EINFACH LYNNI LEBENSKRAFTSCHOP - Artemisia Annua Feinschnitt & Artemisia annua Flüssigextrakt

Artemisia annua
>> 100ml Glaspipettenflasche
Artemisia annua Flüssigextrakt
250ML Braunglasflasche

Ashwagandha somnifera - Die Schlafbeere

Endometriose BehandlungAshwagandha somnifera, auch Schlafbeere genannt, ist eine der bedeutsamsten Heilpflanzen des Ayurveda. Sie wird traditionell als Beruhigungsmittel, bei stressbedingten Schlafstörungen oder zur Stärkung der Schilddrüse eingesetzt. 

Die therapeutischen Wirkungen und Anwendungsgebiete der Wurzeln sind mittlerweile sehr gut erforscht. Besonders bedeutsam im Zusammenhang mit der Gebärmutter und verschiedensten Frauenleiden ist die Wirkung von Ashwagandha auf die hormonbildenden Organe. 

Ashwagandha hat die Fähigkeit unseren gesamten Hormonhaushalt zu regulieren und zu stabilisieren. Genau diese Fähigkeit macht diese Wurzel so wirkungsvoll und wertvoll bei jeglicher Art von Schilddrüsenproblemen. 

Einen ganz ausführlichen Artikel zum Thema Ashwagandha, inklusive klinischer Studien zur Wirkung der Schlafbeere bei Schilddrüsenproblemen findest du hier: 

👉🏻 Ashwagandha – Wirkung und Anwendung der Schlafbeere (zentrum-der-gesundheit.de)

Hier findest du noch 2 empfehlenswerte Produkte: 

👉🏻 Bio Ashwagandha Kapseln (400 mg, 150 St) | Terra Elements

👉🏻 Bio Ashwagandha Pulver (200g) – Tausendkraut Naturprodukte 

Gutes Wasser

Gutes, sauberes und leichtes Wasser spielt eine Schlüsselrolle bei der Entgiftung und bei der Gesunderhaltung des gesamten Körpers . Dieser Faktor wird bei den meisten Empfehlungen und Anleitungen außer Acht gelassen und von viele Menschen sehr unterschätzt. 

Entgiften

Wasser übernimmt in unserem Körper Funktionen, wie es keine andere Flüssigkeit vermag. Gutes Wasser hat die Fähigkeit jede Zelle des Körpers zu durchdringen und regelt somit alle Lebensnotwendigen Prozesse.

Eine der Schlüsselaufgaben von Wasser in unserem Körper ist der Transport von Nährstoffen IN die Zelle und der Abtransport von Schad-, und Giftstoffen AUS der Zelle.

Jetzt kommt der springende Punkt: Diese und alle anderen lebenswichtigen Funktionen kann das Wasser nur übernehmen, wenn es auch die Kapazitäten dafür hat. Das heißt, wenn es nicht schon vollgepackt ist mit anderen Stoffen. 

Für Alle, die sich mit dem Thema noch nicht so ausführlich befasst haben, hier noch einmal eine kleine Übersicht der „leckeren“ Inhaltstoffe unseres Leitungswassers:

🔺 Diverse Schwermetalle wie Kupfer, Blei, Nickel, Quecksilber, Eisen, Mangan – Symptome einer Schwermetallvergiftung sind zum Beispiel Störungen des Magen-Darm- Tracktes, Schwellungen des Gehirns, Herzinsuffizienz oder Leberversagen

🔺 Toxische Stoffe und Nervengifte wie Arsen oder Nitrat – Nitrosamine zum Beispiel wirken im Körper krebserzeugend und werden häufig mit Magenkrebs in Verbindung gebracht

🔺 Diverse Medikamenten- und Hormonrückstände – Du nimmst also jeden Tag Medikamente und Hormone zu dir, die du nicht brauchst. Sie bringen in deinem gesunden Körper alles durcheinander und richten großen Schaden an 

🔺 Mikroplastik

🔺 Pestizide wie Bentazon, Metalaxyl und Isoproturon

🔺 Bakterien und Keime wie Escherichia Coli, Legionellen oder Enterokokken – Nehmen diese Erreger Überhand, kommt es zu schweren Infektionen und langfristigen Schäden

Daher gehört für mich ein guter Wasserfilter genauso in einen Haushalt, wie ein Kühlschrank, oder ein Staubsauger! Die Frage ob man einen Wasserfilter braucht, sollte sich spätestens jetzt von selbst beantwortet haben. Die viel wichtigere Frage ist also, welcher Wasserfilter ist der richtige für mich? 

Wenn du mehr zum Thema Wasserfilter erfahren möchtest und welche verschiedenen Wasserfilter es gibt, dann lies unbedingt meinen Blogartikel zu dem Thema:

👉🏻 Gutes Wasser leicht gemacht – Die besten Wasserfilter im Vergleich

Denn nur gefiltertes, leichtes Wasser hat die Kapazität seine Aufgaben im Körper auszuführen. 2-3 Liter sollten, je nach Größe, Gewicht und Geschlecht, MINDESTENS täglich getrunken werden. Je mehr, desto besser! 

Ursachenbehebung statt Symptombekämpfung

Das Thema Schilddrüse ist eigentlich noch sehr viel komplexer und umfangreicher als in diesem Artikel beschrieben. Ich denke aber, dass du jetzt wahrscheinlich schon eine Idee davon bekommen hast, wie unsere Schilddrüse funktioniert und wie du sie natürlich unterstützen kannst. 

Nun sollte auch klar sein, dass eine einfache Hormontherapie, mit synthetischen Hormonen deine Probleme nicht ansatzweise beheben wird. 

Schilddrüse natürlich heilen

Ich möchte mit meinen Artikeln immer dazu anregen, mal einen Blick hinter die Kulissen einer bestimmten Erkrankung zu werfen und dich als Mensch ganzheitlich, also von allen Ebenen zu betrachten. 

Spannend ist zum Beispiel, dass Schilddrüsenfehlfunktionen sehr eng mit Problemen der Entgiftungsorgane zusammenhängt. Das Leaky-Gut-Syndrom, KPU (Kryptopyrrolurie), Zöliakie oder andere Erkrankungen gehen den Schilddrüsen Problemen meist voraus. 

Das „Problem“ liegt also eigentlich überhaupt nicht in deiner Schilddrüse selbst, sondern es ist nur eine Folge eines nicht funktionierenden Entgiftungssystems. Dadurch, dass dein Körper nicht mehr entgiften kann, sammeln sich die Gifte in all deinen Zellen und beeinträchtigen dort ihre natürliche Funktion.

Je nachdem, wo deine Schwachstellen liegen und welche Themen in deinem Leben generell vorherrschen, äußert sich diese Überlastung dann zum Beispiel in Problemen mit der Schilddrüse. 

Arbeitest du also an der Ursache, entgiftest deinen Körper ganzheitlich und regelmäßig, reguliert sich deine Schilddrüse im Endeffekt wieder von ganz allein! Genial, oder? 

Fazit

Widmen wir uns wieder der Eingangsfrage: „Die Schilddrüse natürlich heilen – Ist das überhaupt möglich?“ lautet meine Antwort ganz klar „JA!“

Unser Körper ist ein wahres Wunderwerk, so komplex und magisch. Unser Körper verfügt über die geniale Funktion, sich selbst zu heilen. Manchmal braucht er nur etwas Unterstützung von uns. 

Ich bin immer und immer wieder so erstaunt und fasziniert von der komplexen Genialität unserer Natur! Wir müssen nur wieder anfangen, die Kraft und die Wunder unserer Natur zu nutzen, um einfach natürlich gesund zu sein!

Lasst uns gemeinsam den Weg zurück zu unserer wahren Natur finden, den Weg zu unserer Essenz! 

Also, worauf wartest du noch? 

Deine Lynni 💛

Auf meinem Blog findest du viele nützliche und hilfreiche Artikel rund um das Thema Gesundheit und Lebenskraft für Mensch und Tier. Also klick dich durch und werde wieder der kraftvolle Schöpfer deines Lebens!

Teile diesen Artikel auch gern mit deinen Freunden und Bekannten.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner